• Der bedrohte Kiebitz Vanellus vanellus ist der "Wappenvogel" der Ala. Dieses Küken ist erst wenige Tage alt.

  • Die Ala hat zu ihrem 100-jährigen Bestehen 2009 mehrere Schutz- und Forschungsprojekte zugunsten des Kiebitzes unterstützt.

  • Der Tannenhäher Nucifraga caryocatactes versteckt jedes Jahr mehrere 10'000 Arvennüsse als Wintervorrat – und findet die meisten wieder.

  • slider 01

    Die exotisch wirkende Bartmeise Panurus biarmicus ist die einzige Vertreterin ihrer Familie in Europa.

  • Der Turmfalke Falco tinnunculus ist der häufigste Falke in der Schweiz.

  • Der Haubentaucher Podiceps cristatus ist bekannt für seine spektakulären Balzrituale.

  • Das hübsche Blaukehlchen Luscinia svecica ist in Europa mit mehreren Unterarten vertreten. Das weisssternige kommt in der Schweiz ausschliesslich als Durchzügler vor.

  • Der Graureiher Ardea cinerea wurde früher als Fischfresser verfolgt und fast ausgerottet, mittlerweile hat sich der Bestand in der Schweiz erholt.

Artikel-Suche


einfache Suche | erweiterte Suche
Autor(en)
Birrer, S., P. Mosimann-Kampe, M. Nuber, S. Strebel & N. Zbinden
Titel
Ökologischer Ausgleich und Brutvögel – das Beispiel Grosses Moos 1997–2009.
Jahr
2013
Band
110
Seiten
475–494
Key words
(von 1994 bis 2006 vergeben)
Schlagwort_Inhalt
Bestandesaufnahme, Dichte, Verbreitung, Artenförderung, ökologische Ausgleichsfläche
Schlagwort_Vogelart
(wissenschaftlich)
Acrocephalus palustris, Alauda arvensis, Anthus trivialis, Asio otus, Athene noctua, Carduelis cannabina, Carduelis carduelis, Certhia brachydactyla, Columba oenas, Corvus monedula, Coturnix coturnix, Crex crex, Cuculus canorus, Dendrocopos minor, Emberiza calandra, Emberiza cirlus, Emberiza citrinella, Falco tinnunculus, Hippolais icterina, Hippolais polyglotta, Hirundo rustica, Lanius collurio, Lanius collurio, Lanius excubitor, Lanius senator, Locustella naevia, Luscinia megarhynchos, Milvus milvus, Motacilla flava, Oriolus oriolus, Perdix perdix, Picus canus, Picus viridis, Saxicola rubetra, Saxicola torquatus, Saxicola torquatus, Streptopelia turtur, Sylvia borin, Sylvia communis, Turdus pilaris, Tyto alba, Vanellus vanellus
Schlagwort_Vogelart
(deutsch)
Baumpieper, Braunkehlchen, Distelfink, Dohle, Dorngrasmücke, Feldlerche, Feldschwirl, Gartenbaumläufer, Gartengrasmücke, Gelbspötter, Goldammer, Grauammer, Grauspecht, Grünspecht, Hänfling, Hohltaube, Kiebitz, Kleinspecht, Kuckuck, Nachtigall, Neuntöter, Orpheusspötter, Pirol, Raubwürger, Rauchschwalbe, Rebhuhn, Rotkopfwürger, Rotmilan, Schafstelze, Schleiereule, Schwarzkehlchen, Steinkauz, Sumpfrohrsänger, Turmfalke, Turteltaube, Wacholderdrossel, Wachtel, Wachtelkönig, Waldohreule, Zaunammer
Schlagwort_Geographica
Schweiz, Bern, Freiburg, Grosses Moos
Sprache
deutsch
Artikeltyp
Abhandlung
Abstract
Ecological compensation and breeding birds – example of Grosses Moos (Grand Marais) 1997–2009. – From 1997 to 2009 we mapped the rare breeding birds of farmland in the study area «Grosses Moos» (97.77 km2) each year. A total of 24 species was recorded. The populations of six species declined significantly and nine species increased. Ground-nesting birds were most strikingly represented among the declining species while among those nesting in bushes and trees many showed an increase. Regarding migratory behaviour, degree of endangerment and selection of focal and surrogate species for environmental objectives, there was no difference between species with increasing or decreasing populations. Apart from the development in the entire area we were also interested in population trends in seven discrete landscape untis (study sites). While the decreasing species predominated at some study sites, positive trends prevailed in others. These differences correspond with the quantity and quality of the ecological compensation areas at the study sites. This example of Grosses Moos thus shows that with sufficient high-quality ecological compensation areas it is possible to promote rare breeding birds.
PDF Dokument (öffentlich)
PDF Dokument (registrierte Mitglieder)
 

Login

Nach erfolgreichem Login stehen Ihnen alle PDFs zum Download zur Verfügung.