• Der bedrohte Kiebitz Vanellus vanellus ist der "Wappenvogel" der Ala. Dieses Küken ist erst wenige Tage alt.

  • Die Ala hat zu ihrem 100-jährigen Bestehen 2009 mehrere Schutz- und Forschungsprojekte zugunsten des Kiebitzes unterstützt.

  • Der Tannenhäher Nucifraga caryocatactes versteckt jedes Jahr mehrere 10'000 Arvennüsse als Wintervorrat – und findet die meisten wieder.

  • slider 01

    Die exotisch wirkende Bartmeise Panurus biarmicus ist die einzige Vertreterin ihrer Familie in Europa.

  • Der Turmfalke Falco tinnunculus ist der häufigste Falke in der Schweiz.

  • Der Haubentaucher Podiceps cristatus ist bekannt für seine spektakulären Balzrituale.

  • Das hübsche Blaukehlchen Luscinia svecica ist in Europa mit mehreren Unterarten vertreten. Das weisssternige kommt in der Schweiz ausschliesslich als Durchzügler vor.

  • Der Graureiher Ardea cinerea wurde früher als Fischfresser verfolgt und fast ausgerottet, mittlerweile hat sich der Bestand in der Schweiz erholt.

Artikel-Suche


einfache Suche | erweiterte Suche
Autor(en)
Volet, B. & A. Gerber
Titel
(* = Kurzbeitrag)
Seltene und bemerkenswerte Brut- und Gastvögel und andere ornithologische Ereignisse 2008 in der Schweiz.
Jahr
2009
Band
106
Seiten
401–418
Key words
(von 1994 bis 2006 vergeben)
Schlagwort_Inhalt
Brutnachweis, Invasion, Seltenheitsbeobachtung, Witterung
Schlagwort_Vogelart
(wissenschaftlich)
Acrocephalus melanopogon, Aix galericulata, Alopochen aegyptiaca, Anas strepera, Anser anser, Apus pallidus, Ardea cinerea, Ardea purpurea, Ardeola ralloides, Asio flammeus, Aythya ferina, Aythya fuligula, Aythya nyroca, Bombycilla garrulus, Burhinus oedicnemus, Buteo lagopus, Calandrella brachydactyla, Carpodacus erythrinus, Cettia cetti, Charadrius alexandrinus, Chlidonias leucopterus, Ciconia nigra, Circaetus gallicus, Circus aeruginosus, Circus cyaneus, Circus pygargus, Crex crex, Cygnus atratus, Cygnus columbianus, Cygnus cygnus, Dendrocopos leucotos, Egretta garzetta, Falco vespertinus, Ficedula albicollis, Gallinago gallinago, Gypaetus barbatus, Gyps fulvus, Lanius senator, Larus cachinnans, Larus canus, Larus fuscus, Larus marinus, Larus melanocephalus, Larus ridibundus, Luscinia svecica svecica, Merops apiaster, Milvus milvus, Monticola solitarius, Netta rufina, Numenius arquata, Otus scops, Panurus biarmicus, Perdix perdix, Phalacrocorax carbo, Platalea leucorodia, Pluvialis apricaria, Podiceps nigricollis, Porzana parva, Porzana porzana, Pyrrhula pyrrhula, Rissa tridactyla, Somateria mollissima, Stercorarius longicaudus, Stercorarius parasiticus, Stercorarius pomarinus, Stercorarius sp., Sterna albifrons, Sterna hirundo, Sterna sandvicensis, Sylvia cantillans, Sylvia conspicillata, Sylvia nisoria, Tadorna ferruginea, Tadorna tadorna, Tringa stagnatilis
Schlagwort_Vogelart
(deutsch)
Mariskensänger, Mandarinente, Nilgans, Schnatterente, Graugans, Fahlsegler, Graureiher, Purpurreiher, Rallenreiher, Sumpfohreule, Tafelente, Reiherente, Moorente, Seidenschwanz, Triel, Raufussbussard, Kurzzehenlerche, Karmingimpel, Seidensänger, Seeregenpfeifer, Weissflügelseeschwalbe, Schwarzstorch, Schlangenadler, Rohrweihe, Kornweihe, Wiesenweihe, Wachtelkönig, Schwarzschwan, Zwergschwan, Singschwan, Weissrückenspecht, Seidenreiher, Rotfussfalke, Halsbandschnäpper, Bekassine, Bartgeier, Gänsegeier, Rotkopfwürger, Mittelmeermöwe, Sturmmöwe, Heringsmöwe, Mantelmöwe, Schwarzkopfmöwe, Lachmöwe, Rotsterniges Blaukehlchen, Bienenfresser, Rotmilan, Blaumerle, Kolbenente, Grosser Brachvogel, Zwergohreule, Bartmeise, Rebhuhn, Kormoran, Löffler, Goldregenpfeifer, Schwarzhalstaucher, Kleines Sumpfhuhn, Tüpfelsumpfhuhn, Gimpel, Dreizehenmöwe, Eiderente, Falkenraubmöwe, Schmarotzerraubmöwe, Spatelraubmöwe, Unbestimmte Raubmöwe, Zwergseeschwalbe, Flussseeschwalbe, Brandseeschwalbe, Weissbartgrasmücke, Brillengrasmücke, Sperbergrasmücke, Rostgans, Brandgans, Teichwasserläufer
Schlagwort_Geographica
Schweiz
Sprache
deutsch
Artikeltyp
Abhandlung
Abstract
Rare and unusual records of breeding, migrating and wintering bird species in Switzerland, 2008. – The biggest influx of Red-footed Falcons Falco vespertinus since 1990 was recorded in spring 2008. There was also an influx of Griffon Vultures Gyps fulvus, for the fourth year running, and high numbers of Eurasian Scops Owls Otus scops and Greater Short-toed Larks Calandrella brachydactyla. The third breeding record of the Spectacled Warbler Sylvia conspicillata was noted and the Bearded Vulture Gypaetus barbatus bred for the second year running. The Common Shelduck Tadorna tadorna bred for the seventh time. In winter 2008/09 there was an influx of Bohemian Waxwings Bombycilla garrulus, and «Northern» Bullfinches Pyrrhula pyrrhula were recorded again for the fifth year running. The Black Stork Ciconia nigra overwintered for the ninth time as well as two Little Egrets Egretta garzetta for the second and third time respectively.
PDF Dokument (öffentlich)
PDF Dokument (registrierte Mitglieder)
 

Login

Nach erfolgreichem Login stehen Ihnen alle PDFs zum Download zur Verfügung.