• Der bedrohte Kiebitz Vanellus vanellus ist der "Wappenvogel" der Ala. Dieses Küken ist erst wenige Tage alt.

  • Die Ala hat zu ihrem 100-jährigen Bestehen 2009 mehrere Schutz- und Forschungsprojekte zugunsten des Kiebitzes unterstützt.

  • Der Tannenhäher Nucifraga caryocatactes versteckt jedes Jahr mehrere 10'000 Arvennüsse als Wintervorrat – und findet die meisten wieder.

  • slider 01

    Die exotisch wirkende Bartmeise Panurus biarmicus ist die einzige Vertreterin ihrer Familie in Europa.

  • Der Turmfalke Falco tinnunculus ist der häufigste Falke in der Schweiz.

  • Der Haubentaucher Podiceps cristatus ist bekannt für seine spektakulären Balzrituale.

  • Das hübsche Blaukehlchen Luscinia svecica ist in Europa mit mehreren Unterarten vertreten. Das weisssternige kommt in der Schweiz ausschliesslich als Durchzügler vor.

  • Der Graureiher Ardea cinerea wurde früher als Fischfresser verfolgt und fast ausgerottet, mittlerweile hat sich der Bestand in der Schweiz erholt.



- Band 114

- Band 113

- Band 112

- Band 111

- Band 110

- Band 109

- Band 108

- Band 107

- Band 106

- Band 105

- Band 104

- Band 103

- Band 102

- Band 101

- Band 100

- Band 99

- Band 98

- Band 97

- Band 96

- Band 95

- Band 94

- Band 93

- Band 92

- Band 91

- Band 90

- Band 89

- Band 88

- Band 87

- Band 86

- Band 85

- Band 84

- Band 83

- Band 82

- Band 81

- Band 80

- Band 79

- Band 78

- Band 77

- Band 76

- Band 75

- Band 74

- Band 73

- Band 72

- Band 71

- Band 70

- Band 69

- Band 68

- Band 67

- Band 66

- Band 65

- Band 64

- Band 63

- Band 62

- Band 61

- Band 60

- Band 59

- Band 58

- Band 57

- Band 56

- Band 55

- Band 54

- Band 53

- Band 52

- Band 51

- Band 50

- Band 49

- Band 48

- Band 47

- Band 46

- Band 45

- Band 44

- Band 43

- Band 42

- Band 41

- Band 40

- Band 39

- Band 38

- Band 37

- Band 36

- Band 35

- Band 34

- Band 33

- Band 32

- Band 31

- Band 30

- Band 29

- Band 28

- Band 27

- Band 26

- Band 25

- Band 24

- Band 23

- Band 22

- Band 21

- Band 20

- Band 19

- Band 18

- Band 17

- Band 16

- Band 15

- Band 14

- Band 13

- Band 12

- Band 11

- Band 10

- Band 9

- Band 8

- Band 7

- Band 6

- Band 5

- Band 4

- Band 3

- Band 2

- Band 1

Inhalt Ornithol. Beob. Band 109, Heft 1, März 2012
[Contents Ornithol. Beob. Vol. 109, No. 1, March 2012]

 

Online Index

Rehsteiner, U.: Bestandsentwicklung des Rotkopfwürgers Lanius senator in einem Steineichenbestand in Spanien über 15 Jahre. [Variation of the breeding density of the Woodchat Shrike Lanius senator in pastureland with Holm Oaks in Spain during 15 years.]

1

Glutz von Blotzheim, U. N., P. Hauff & H. Kovacs: Vom Fels zum First – Zur langfristigen Entwicklung des im Oberwallis an Gebäuden brütenden Bestandes der Felsenschwalbe Ptyonoprogne rupestris und zur Dauer der Brutperiode. [From rocky cliffs to buildings – distribution, increasing abundance and breeding season of Eurasian Crag Martins Ptyonoprogne rupestris in human settlements of the uppermost Rhone valley during the last thirty years.]

9

Leuzinger, H. & S. Schuster: Zur nachbrutzeitlichen Bestandsentwicklung der Moorente Aythya nyroca im Seebachtal und in der ganzen Schweiz. [Population trend of the Ferruginous Duck Aythya nyroca in the Seebach valley (canton of Thurgau) and in the whole of Switzerland outside the breeding season.]

23

Martinez, N., J. Borer & T. Walser: Veränderung der Vogelwelt im Offenland von Erschwil (Kanton Solothurn) zwischen 1994 und 2010. [Changes in the breeding bird community of open landscapes in Erschwil (canton of Solothurn) between 1994 and 2010.]

31

Christen, W.: Abweichende Rufe beim Zilpzalp Phylloscopus collybita im Grossraum Solothurn. [Alternative calls of Common Chiffchaffs Phylloscopus collybita in the surroundings of Solothurn, Switzerland.]

43

Kurzbeiträge [Short communications]

 

Martinez, N.: Junge des Gartenrotschwanzes Phoenicurus phoenicurus schlüpfen bereits acht oder neun Tage nach dem Legen des letzten Eies. [Common Redstart Phoenicurus phoenicurus chicks hatch eight or nine days after clutch completion.]

49

Bürkli, W.: Clusterbildung bei der Felsenschwalbe Ptyonoprogne rupestris an einem Ruhe- und Sammelplatz in Pontresina, Engadin. [Clustering of Eurasian Crag Martin Ptyonoprogne rupestris at a roost site in Pontresina, Engadine valley.]

51

Schriftenschau [Reviews]

55

 

Ala, Schweizerische Gesellschaft für Vogelkunde und Vogelschutz

 

Schmidlin, R.: Wenn die Vögel Federn lassen – Mauser und Altersbestimmung.

61

Keller, V.: Ala-Reise Ghana, 8.–29. November 2011.

62

Schweizerische Vogelwarte

 

72. Tagung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom 28./29. Januar 2012.

64

 

Nachrichten

 

Login

Nach erfolgreichem Login stehen Ihnen alle PDFs zum Download zur Verfügung.