26.11.2016

BirdLife Naturschutztagung: Biodiversität im Siedlungsraum – Umsetzung in die Praxis: Die 20. BirdLife-Naturschutztagung findet am Samstag, 26. November 2016 in der Schweizerischen Bauschule Aarau, Suhrenmattstr. 48, in Unterentfelden AG von 9.15-17.15 statt.  Viele wissen, was die Biodiversität im Siedlungsraum benötigt. Doch wie setzt man das vorhandene Wissen in die Tat um? Was braucht es in der Planung, bei Bauherren und Architekten und nicht zuletzt bei den Hauseigentümern und Bewohnern einer Siedlung, damit sich Natur und Mensch in einem Quartier wohlfühlen können? Die BirdLife-Tagung zeigt anhand von gut umgesetzten Beispielen und der grossen Erfahrung der ReferentInnen, was sich wie in der eigenen Gemeinde für die Biodiversität im Siedlungsraum umsetzen lässt. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an der BirdLife-Naturschutztagung. Das Programm können Sie herunterladen unter www.birdlife.ch/naturschutztagung.

 

29.10.2016

Öffentliches Symposium im Naturhistorischen Museum in Bern. Vogelschau Schweiz: Was lehren uns die Vögel? Gewinnen Sie einen Einblick in die vielseitigen und spannenden Tätigkeiten der Schweizer Ornithologen und diskutieren Sie mit Ihnen über ihre Fachgebiete. Weiterführende Informationen finden Sie in diesem Flyer.

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich (Anmeldung bis 23.10.2016 unter www.sciencesnaturelles.ch/ornithologie)

 

06.10.2016

Fernseh-Tipp: Frankreich - der Kampf um die letzten Ortolane
Bei dem gefährlichen Einsatz des Komitees gegen den Vogelmord e.V. gegen die Ortolanfänger in Frankreich hat sie im August 2016 ein Fernsehteam des NDR begleitet. Der sehenswerte Bericht wird diese Woche erstmalig ausgestrahlt. Hier die Informationen dazu. Die angekündigten Ausstrahlungen des NDR finden statt am
Freitag, 07. Oktober 21:15 bis 21:45 Uhr
Samstag, 08. Oktober 8:30 bis 9:00 Uhr

 

16.04.2016

Unter dem Register "Exkursionen" finden Sie einen brandneuen Artikel über die Ala-Exkursion am Katzensee vom 16. April 2016. Verfasst wurde er von unserem Ala-Mitglied Rita Schmidlin, Wiezikon.

 

18.06.2016

GEO-Tag der Artenvielfalt; der Countdown läuft. Am 18. Juni 2016 ist es wieder soweit. Wir gehen auf Entdeckungstour und Artensuche am GEO-Tag der Artenvielfalt. Das Thema 2016: Biotopverbund. Wir gehen der Frage nach: Wie steht es um das Wegenetz der Tiere und Pflanzen? Wie gut sind die Lebensräume in Deutschland vernetzt? Diesem und weiteren Themen widmen sich Jahr für Jahr Naturbegeisterte in mehreren hundert Aktionen u. a. aus Verbänden, Vereinen und Schulen. Weitere Infos unter www.geo.de/artenvielfalt

 

10.10.2015
Neu erschaffte Geschäftsstelle 20% bei BirdLife Luzern. BirdLife Luzern baut eine Geschäftsstelle auf Mandatsbasis auf. Damit soll der Natur- und Vogelschutz im Kanton Luzern und der Bekanntheitsgrad von BirdLife Luzern gefördert werden. Zur Unterstützung des Vorstandes von BirdLife Luzern suchen wir per 1. Januar 2016 oder nach Vereinbarung eine initiative und engagierte Persönlichkeit als GeschäftsführerIn (20 %). Mehr zu diesem Mandat finden Sie hier.


24.10.2015
Die LPO, der BirdLife-Partner Frankreichs, hat eine grosse Online-Petition gegen die illegale Vogeljagd gestartet. Der Grund: Auch in unserem westlichen Nachbarland werden noch immer hunderttausende Kleinvögel pro Jahr gefangen und getötet: Ortolane, Feldlerchen, Wachteln, aber auch dutzende andere Arten. Leider wird das jährliche Massaker in vielen Teilen Frankreichs noch immer toleriert. Die LPO appelliert an den Staatspräsidenten François Hollande, dem Treiben sofort ein Ende zu setzen. Machen auch Sie mit, es dauert keine Minute! Petition gegen die illegale Vogeljagd in Frankreich
https://www.lpo.fr/actualite-juridique/mettons-fin-au-massacre-illegal-des-oiseaux-familiers

08.10.2015
Am 18. November findet ein öffentlicher Anlass zum Thema "Schleiereulen kennen keine Grenzen" statt. Der Link dazu lautet: http://www.gcsp.ch/Events/Barn-Owls-Know-no-Boundaries-The-Role-of-Biodiversity-in-Peace-Processes. Obwohl der Schutz der natürlichen Umwelt einen Schlüssel zur menschlichen Entwicklung darstellt, wurde bis anhin der Wert der Biodiversität im Friedensprozess vernachlässigt.  Die Universitäten Lausanne und Tel Aviv haben gemeinsam das Projekt "Schleiereulen kennen keine Grenzen" lanciert um den Dialog zwischen Israelis, Palästinenser und Jordanier zu fördern. Landwirte dieser drei Regionen benutzen Schleiereulen als biologisches Schädlingsbekämpfungsmittel anstelle von versprühtem Gift, um Nagetiere zu vernichten.  Die Nützlichkeit dieser Massnahme zum Schutz der Biodiversität im Friedensprozess wird in diesem im mittleren Osten entwickelten Projekt aufgezeigt.

29.9.2015
Für alle Ghana-Interessierten ist unter "Projektförderung" ein Bericht über die Situation des White-necked Picathartes aufgeschaltet.

22.06.2015
Die Details und der Anmeldetalon zum Kurs "Meldeplattformen für Naturbeobachtungen" sind aufgeschaltet.

12.05.2015
Die Brutvogelaufnahmen vom Jahr 2014 sind unter den jeweiligen Reservaten aufgeführt.

06.05.2015
Unter der Rubrik "Mitgliederversammlung" sind ein paar Bilder der Mitgliederversammlung vom 22. März 2015 aufgeschaltet.

05.05.2015
Unter der Rubrik "Exkursionen" finden Sie einen Bericht von Rita Schmidlin zum "Muttenzer Rebberg".

10.04.2015
Der Ala-Kurs 1/2015 zum Thema "Eulen" ist bereits ausgebucht. Wir hoffen auf eine Wiederholung im nächsten Jahr. Zudem musste die Kurzreise "St. Gallen" mangels Anmeldungen abgesagt werden.

25.03.2015
Die Ausschreibung zur Kurzreise "Kanton Bern" vom 31.8.-2.9.2015 ist aufgeschaltet. Diese Reise ist bereits ausgebucht!

30.01.2015
Die Ausschreibungen zu der Exkursionen "Seetaucherstrecke Bodensee" vom 5.12.2015 ist aufgeschaltet.

26.01.2015
Aufruf zum GEO-Tag der Artenvielfalt am 13. Juni 2015 - Machen Sie mit! Es ist wieder soweit: Unter dem diesjährigen Motto "Wie viel Raum braucht die Natur: Wo stößt die Artenvielfalt an ihre Grenzen?" erforschen wir gemeinsam, welche Rolle der Platz spielt, den wir der Natur einräumen und wo es sinnvoll sein kann, dass wir Menschen ihr mehr Entfaltungsmöglichkeiten gewähren. Weitere Infos unter www.geo.de/artenvielfalt

15.12.2014    
Die Ausschreibung zur Kurzreise "Kanton St. Gallen" vom 16. bis 18. Mai 2015 ist aufgeschaltet. Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung entgegen.

13.11.2014    
Unter der Rubrik "Kurse" finden Sie einen Bericht von Madeleine Beglinger zum abgeschlossenen Mauser und Altersbestimmungskurs vom September 2014.

Unter der Rubrik "Reisen" finden Sie einen interessanten Reisebericht über die abgeschlossene Reise "Leipziger Neuseenland", die zusammen mit Mitgliedern des VSO im Oktober 2014 durchgeführt wurde.

01.09.2014    
Auf unserer Homepage unter Exkursionen finden Sie interessante Berichte von Rita Schmidlin über die Greifensee-Exkursion und diejenige vom Klingnauer Stausee von diesem Jahr.

25.08.2014    
Die Kurzreise "Leipziger Neuseenland" ist auf grosses Interesse gestossen und alle Teilnehmenden sind gespannt auf diesen Abstecher nach Norddeutschland.

14.05.2014    
Die Ergebnisse der ornithologischen Aufnahmen von 2013 in unseren Ala-Reservaten sind ab sofort auf unserer Homepage aufgeschaltet (unter Ala/Reservate, dann entsprechendes Reservat anklicken).

10.04.2014    
Nach einem Bericht in Brit. Birds 107,2014,191-192 soll Diclofenac nun auch in Europa (vorderhand in Spanien, Italien) für veterinäre Anwendungen bei Nutztieren erhältlich sein. Diclofenac ist jener Wirkstoff, der Millionen von Geiern in Indien, Pakistan und Nepal dahin gerafft hat. Die Geier nehmen den Wirkstoff über die Kadaver der behandelten Nutztiere auf. In Anbetracht der grossen und wichtigen Geierpopulationen insbesondere in Spanien, aber auch im Alpenraum, muss die Verwendung von Diclofenac bei Nutztieren verboten bleiben. Gegen die Zulassung von Diclofenac in Europa läuft derzeit eine Unterschriftensammlung unter http://www.change.org/petitions/european-union-diclofenac-the-vulture-killing-drug-is-now-available-on-eu-market. Dort sind weitere Informationen zu finden. Die Zulassung von Diclofenac im EU-Raum hätte zweifellos früher oder später auch Konsequenzen für die Bartgeier in der Schweiz. Bitte machen Sie mit, damit das drohende Unheil von den europäischen Geierpopulationen abgewendet werden kann.

23.01.2014
In den nächsten Tagen werden Sie wiederum die Mitgliederrechnung für den Jahresbeitrag 2014 erhalten. Die Mitgliederbeiträge bleiben unverändert. Wir danken Ihnen schon heute für Ihre Unterstützung!

01.10.2013    
Das 3. Heft des "Ornithologischen Beobachters" 2013 ist soeben erschienen. Aus Anlass des 80. Geburtstages von Prof. Glutz von Blotzheim und zu Ehren des Jubilars organisierte die Ala im November 2012 ein Symposium im Naturhistorischen Museum der Burgergemeinde Bern. Der Anlass wurde von rund 180 Personen besucht und fand sehr grossen Anklang. Erfreulicherweise erklärten sich die meisten Referenten bereit, ihre Vorträge in schriftlicher Form hier in diesem Heft zu präsentieren. Lassen Sie sich von den interessanten Artikeln in den Bann ziehen!

05.07.2013    
Der Ala-Kurs 2/2013 zum Thema "Digiscoping" findet statt, ebenso die Ala-Kurzreise 2/2013 "Limikolensuche in der Nordostschweiz". Grossen Anklang fand auch der von uns angebotene Lehrgang "Wissenschaftliche Ornithologie".

28.06.2012    
Zu Ehren des 80. Geburtstags von Prof. Glutz organisiert die Ala ein Symposium über Ornithologie, welches am 24. November 2012 im Naturhistorischen Museum der Burgergemeinde Bern stattfinden wird. Damit möchte die Ala das engagierte und einflussreiche Wirken seines langjährigen Ehrenmitglieds würdigen und ihm für seinen grossartigen Einsatz zugunsten der Ornithologie und des Vogelschutzes danken.

28.06.2012    
Ala Kurs 3/2012 vom 15.09.2012: Mauser und Altersbestimmung
Die Auschreibung für den Ala-Kurs 3/2012 vom 15.09.2012 ist unter der Rubrik Veranstaltungen / Kurse als PDF-Dokument verfügbar.

12.03.2012
Tauchen Sie ein in den faszinierenden Reisebericht von Werner Suter über die Reise der Ala anlässlich ihres Sponsorings des Field Guides der Vögel Ghanas zu ihrem 100. Geburtstag. Die Reise fand vom 8. bis 29. November 2011 statt.

30.01.2012    
Am 16. Juni 2012 ist es wieder soweit: Alle Naturfreunde in Deutschland und den Nachbarländern werden am 14. GEO-Tag der Artenvielfalt dazu aufgerufen, innerhalb von 24 Stunden in einem selbst festgelegten Gebiet möglichst viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten zu entdecken. Gesucht werden kann überall - im Schulgarten, auf der Wiese, im Feldgehölz, am Flussufer oder in der Kiesgrube. Das diesjährige Reportage-Thema lautet "Grenzgänger, Überflieger, Gipfelstürmer: Wie Tiere und Pflanzen sich verbreiten". Gemeinsam mit Partnern und Forschern gehen wir der Frage nach, wie sich Arten neue Lebensräume erschließen und welche Grenzen es dabei gibt.

11.01.2012    
Wechsel auf dem Ala-Sekretariat. Per Ende 2011 hat die langjährige Leiterin des Ala-Sekretariats, Frau Barbara Schaller-Piller, ihr Amt niedergelegt. Wir danken Ihr herzlich für ihren grossen Einsatz zugunsten der Ala. Das Sekretariat der Ala wird seit Jahresbeginn neu von Frau Karin Lüscher betreut.

15.11.2011
Mauserkurs vom 23./24. September 2011: Unter Dokumente sind die verschiedenen Handouts zu Herunterladen.

10.02.2011    
Beiträge für Teilnehme an Tagungen und Kongressen. Die Ala entrichtet ab 2011 finanzielle Beiträge an junge Forscherinnen und Forscher für die Teilnahme an nationalen oder internationalen wissenschaftlichen Tagungen und Kongressen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

14.12.2010    
Das Jahresprogramm 2011 ist aufgeschaltet.

22.09.2010    
Neues Beiheft zum Ornithologischer Beobachter. Das 11. Beiheft zum Ornithologischen Beobachter ist erschienen! Es befasst sich mit dem Auftreten und der Herkunft der Wasservögel am Sempachersee. Es vermittelt einen einzigartigen Überblick über fast 70'000 Beringungen am Sempachersee und 6'000 Rückmeldungen aus Eurasien und Afrika. Das von Josef Hofer, Pius Korner-Nievergelt und Fränzi Korner-Nievergelt verfasste Beiheft kann hier bezogen werden: www.vogelwarte.ch/de/shop/fachpublikationen

22.09.2010    
Digitalisierung älterer Bände des Ornithologischen Beobachters. Seit 2010 werden alle Artikel und Kurzbeiträge des Ornithologischen Beobachters eingescannt und fortlaufend auf die Website der Ala aufgeschaltet. Lesen Sie hier mehr darüber.

22.09.2010    
Neue Ala-Reservatsseite. Dank grossem Einsatz des Ala-Reservatsteams wurde die Reservatsseite im Internet aktualisiert. Sie können über Ala/Reservate darauf zugreifen. Weitere Informationen finden Sie hier.

14.12.2009    
Das Jahresprogramm 2010 ist aufgeschaltet.

06.07.2009    
Ornithologischer Beobachter Band 106, Heft 2. Das Inhaltsverzeichnis von Band 106, Heft 1 steht ab sofort Online zur Verfügung.

15.03.2009    
Jubiläums-Mitgliederversammlung 2009. Programm und Anmeldeformular vorhanden.

15.03.2009
Jubiläums-Mitgliederversammlung 2009. Die Jubiläums-Mitgliederversammlung fand am 2./3. Mais 2009 in Basel statt. Ein kurzer Bericht über diese sehr schöne und erfolgreiche Veranstaltung sowie über weitere Aktivitäten vor und nach der Jubiläums-Mitgliederversammlung kann hier herunter geladen werden. Weitere Berichte erschienen: 100 Jahre Ala. Artikel Ornis, Solothurner Zeitung, Schweizer Bauer, sda, Die Botschaft, nos oiseaux, Berner Oberländer, Jungfrau Zeitung

15.03.2009    
EOU-Tagung Wochenendangebot für Ala-Mitglieder

03.03.2009    
Ala-Kurzreise Vorarlberger Riede und Rheindelta. Anmeldeformular und Programm sind als pdf verfügbar, Anmeldefrist bis 31.März 2009.

10.02.2009    
D as Jahresprogramm 2009 ist erschienen.

05.01.2009    
Ala-Kurs 3/08 Regenpfeifer. Die Kursunterlagen sind als pdf verfügbar.

07.10.2008    
Ala Kurs III/2008: Bestimmung von Regenpfeifern und Schnepfen. Die Auschreibung für den Ala-Kurs III am 29.11. in Bern ist unter der Rubrik Veranstaltungen / Kurse als PDF-Dokument verfügbar.

14.08.2008    
Ala Kurs II/2008: "Libellen". Der Ala-Kurs "Libellen" am 16.8. in Uster findet statt!

04.07.2008    
Ornithologischer Beobachter Band 105, Heft 2. Das Inhaltsverzeichnis von Band 105, Heft 2 steht ab sofort Online zur Verfügung.
Kurs 2/2008. Die Kursauschreibung für den Kurs 2/2008 Libellen steht in der Rubrik Veranstaltungen / Kurse zur Verfügung
Jahresbericht 2007. Der Jahresbericht 2007 staht als PDF Dokument zum Donwload bereit.

24.04.2008    
EOU Conference 2009. In Zusammenarbeit mit diversen Partnern wird die Ala die EOU Conference 2009 organisieren.

07.03.2008    
Ornithologischer Beobachter Band 105, Heft 1. Das Inhaltsverzeichnis von Band 105, Heft 1 steht ab sofort Online zur Verfügung.
Exkursionsprogramm. Das aktuelle Exkursionsprogramm ist in der Rubrik Veranstaltungen / Exkursionen zu finden.

11.02.2008    
Einladung Mitgliederversammlung. Die Mitgliederversammlung findet am 9. März in Aarau statt.
Kurs Revierkartierung 2008. Die Kursauschreibung des Ala Kurses 1/08 Revierkartierung finden Sie hier.

08.01.2008    
Ornithologischer Beobachter Band 104, Heft 4. Heft 4 von Band 104 des Ornithologischen Beobachters ist erschienen.

30.09.2007    
Ornithologischer Beobachter Band 104, Heft 3. Heft 3 von Band 104 des Ornithologischen Beobachters ist erschienen.
Ala Kurs 2/2007. Die Kursausschreibung zum Kurs 2/2007 «Bestimmung von Seeschwalben und Raubmöwen» ist in der Rubrik Veranstaltungen / Kurse zu finden.

24.06.2007    
Ornithologischer Beobachter Band 104, Heft 2. Heft 2 von Band 104 des Ornithologischen Beobachters ist erschienen.

17.06.2007    
Sekretariat. Das Sekretariat der Ala wird seit Ende Mai von Frau Barbara Schaller-Piller betreut.

15.04.2007    
ornitho.ch. Die Ala beteiligt sich an der neuen Internetplattform ornitho.ch, zusammen mit der Schweizerischen Vogelwarte Sempach, Nos Oiseaux und Ficedula.
Ornithologischer Beobachter Band 104, Heft 1. Heft 1 von Band 104 des Ornithologischen Beobachters ist erschienen.

06.04.2007    
Jura Reise: Noch Plätze frei! Bei der Ala Kurzreise 2/2007 ins Doubs-Tal und den Hochjura hat es noch einige wenige Plätze frei! Anmeldeschluss ist der 15. April.

29.03.2007    
Sekretariat. Werner Holliger hat aus gesundheitilichen Gründen das Sekretariat abgegeben. Wir suchen eine Neubesetzung!

10.03.2007    
Mitgliederversammlung, Jahresprogramm 2007. Die Einladung zur Mitgliederversammlung, die am März in Winterthur stattfindet, und das Jahresprogramm 2007 stehen bereit. Auch die Ausschreibungen der beiden Kurzreisen stehen in der Rubrik Veranstaltungen / Exkursionen als PDF Dokumente zur Verfügung.

12.02.2007    
Kurse und Reisen 2007. Die Kurse und Kurzreisen der Ala im Jahr 2007 sind nun in den Rubriken Kurse und Exkursionen unter Veranstaltungen einzusehen.

18.12.2006    
Ornithologischer Beobachter Band 103, Heft 4. Heft 4 von Band 103 des Ornithologischen Beobachters ist erschienen.
Kursunterlagen Bestimmumg von Finkenvögeln und Ammern. Die Kursunterlagen stehen als PDF Dokument in der Rubrik Veranstaltungen / Kurse zur Kurse zur Verfügung

08.09.2006    
Ala Kurs 2/06: Bestimmung von Finkenvögeln und Ammern. Die Kursausschreibung steht nun in der Rubrik Veranstaltungen / Kurse zur Verfügung.

07.09.2006    
Ornithologischer Beobachter Band 103, Heft 3. Heft 3 von Band 103 des Ornithologischen Beobachters ist erschienen.

29.06.2006    
Jahresbericht 2005. Der Jahresbericht 2005 steht als PDF Dokument zur Verfügung.

29.06.2006    
Ornithologischer Beobachter Band 103. Das zweite Heft von Band 103 des Ornithologischen Beobachters ist erschienen.

06.04.2006    
Ornithologischer Beobachter Band 103. Das erste Heft von Band 103 des Ornithologischen Beobachters ist erschienen.

12.03.2006    
Jahresprogramm 2006. Die Rubrik Veranstaltungen wurde mit den Aktivitäten des laufenden Jahres aktualisiert.

15.02.2006    
Kurs "Wissenschaftliche Ornithologie". Die Ausschreibung für den Ala-Kurs "Wissenschaftliche Ornithologie", der an 11 Kurstagen von Sept. 2006 bis März 2007 durchgeführt wird steht hier als PDF Dokument zur Verfügung.

08.01.2006    
Kiebitzprojekte gesucht. Im Jahr 2009 kann die Ala ihr 100-jähriges Jubiläum feiern. Aus diesem Anlass möchte sie Forschungs- oder Umsetzungs-Projekte zugunsten des Kiebitz, der das Logo der Ala ziert, unterstützen. Die Ausschreibung steht als PDF-Dokument zur Verfügung.

11.12.2005    
Ornithologischer Beobachter, Heft 4. Kursunterlagen Kurs 2/05
Heft 4 von Band 102 des Ornithologischen Beobachters ist erschienen. Die Kursunterlagen des Ala Kurses 2/05 "See- und Lappentaucherbestimmmung" sind als PDF-Dokumente in der Rubrik Veranstaltungen / Kurse verfügbar.

20.11.2005    
Homepage Überarbeitung. Die Homepage der Ala wurde überarbeitet. Sie erscheint in einem etwas veränderten Kleid und bietet neu einen direkten Link vom Inhaltsverzeichnis des Ornithologischen Beobachters zum entsprechenden Eintrag im Online OB-Index.

26.09.2005    
Ornithologischer Beobachter: Heft 3 / Band 102. Heft 3 des Ornithologischen Beobachters ist erschienen.

25.09.2005    
Reise und Kursauschreibungen 4. Quartal 2005. Die Kurs- und Reiseausschreibungen für das letzte Quartal 2005 sind in den Rubriken Exkursionen resp. Kurse als PDF-Dokumente abrufbar.

13.06.2005    
Ornithologischer Beobachter, Jahresbericht 2004. Heft 2, Band 102, des Ornitholigischen Beobachters ist erschienen. Die Inhaltsverzeichnisse aller Hefte ab Band 100 (Heft 2) sind neu nun elektronisch verfügbar. Sie finden eine Liste der Inhaltsverzeichnisse in der Rubrik Zeitschrift.
Der Jahresbericht 2004 der Ala steht als PDF-Dokument zu Ihrer Verfügung.

20.12.2004    
Kurs I/2005 Revierkartierung. Ornithologischer Beobachter, Heft 4, Band 101
Der erste Kurs im Jahr 2005 (Revierkartierung) wurde in der Rubrik Kurse aufgenommen, die Kursausschreibung steht als PDF Dokument zur Verfügung.
Das Inhaltsverzeichnis des soeben erschienen Hefts des Ornitholigischen Beobachters ist in der Rubrik Zeitschrift nun verfügbar.

mal 0 21 false false false DE-CH X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4

Jubiläums-Mitgliederversammlung 2009

Die Jubiläums-Mitgliederversammlung fand am 2./3. Mai 2009 in Basel statt. Ein kurzer Bericht über diese sehr schöne und erfolgreiche Veranstaltung sowie über weitere Aktivitäten vor und nach der Jubiläums-Mitgliederversammlung kann hier herunter geladen werden.

 

Weitere Berichte zum Jubiläum
100 Jahre Ala. Artikel ORNIS, Zeitschrift des Schweizer Vogelschutzes SVS/BirdLife Schweiz

Solothurner Zeitung, Schweizer Bauer, sda, Die Botschaft, nos oiseaux, Berner Oberländer, Jungfrau Zeitung